Abfahrt von Phu Quoc - Alles Roger in Kambodscha ?! - Ankunft in Phnom Penh

Endlich, der Tag der Abreise. Nichts hält uns auf dieser Insel, lediglich der White-Sand-Beach war einfach unbeschreiblich. Morgens um 7.30 Uhr sollten wir von dem Bus am Hotel abgeholt werden, allerdings wusste das der Busfahrer nicht. Wir sollten um 8.30 Uhr unsere Fähre nach Ha-Tien nehmen, um von hier mit einem weiteren Bus nach Kambodscha bzw. Phnom Penh zu fahren. Als der Busfahrer um 7.45 noch immer nicht da war, haben wir den "Travel-Agent" angerufen bei dem wir die Tickets organisiert hatten. Zwar spät, doch der Bus kam. Statt der erlaubten 60 auf dem "Highway" musste er dann halt 120 fahren um noch pünktlich bei der Fähre zu sein. Auch die Mautstellen wurden durch fahren-auf der falschen Straßenseite einfach passiert . Am Hafen angekommen wurden wir direkt bis zu unserem Schiff gefahren.

In Hai-Tien angekommen sollten wir mit dem Bus nun weiter nach Phnom Penh Kambodscha, dachten wir zumindest. Zunächst wurden wir zu einem anderen Travelagent gefahren bei dem wir uns die nächsten 3 Stunden aufhalten konnten, denn um 13.00 Uhr sollte dann endlich der Bus nach Phnom Penh fahren. In der Zwischenzeit konnten wir unser Visa für Kambodscha organisieren und noch etwas essen. Als dann endlich unser Bus kam der uns nach Phnom Penh fahren sollte, waren wir begeistert. Seit 6 Uhr auf den Beinen und endlich ist das nächste Ziel in Sicht … dachten wir jedenfalls. Dieser Bus fuhr uns über die Grenze, wo wir das komplette Einreiseprocedere durchmachen mussten. Einen Gesundheitscheck in Form von einem Fiebertest war eigentlich alles was getestet wurde. Nachdem wir also auch dieses erledigt hatten, hofften wir endlich nach Phnom Penh zu kommen. Leider hatte der Busfahrer andere Pläne…

Wir fuhren als ca. 30 Minuten mit dem Bus nach Kampot zur nächsten Travelagency. Dort angekommen wurde uns mitgeteilt, dass der nächste Bus Richtung Phnom Penh um 15.00 Uhr losfahren würde. Also hieß es wieder mal 2 Stunden warten. um 15.30 Uhr kam dann nun ein Bus, der uns nach Phnom Penh bringen sollte. Die Fahrt für 148km dauerte ca. 4 Stunden aufgrund von …. wir wissen es eigentlich auch nicht… um 19 Uhr dann wurden wir bei einem weiteren Travelagent (aber wenigstens in Phnom Penh) rausgelassen. Unser Glück war, dass unser Hostel ca. 350m entfernt davon war. Also brauchten wir kein Geld oder ähnliches, sondern nur wieder mal die Füße in Bewegung bringen… also wird "Alles Roger in Kambodscha ?"

15.9.14 15:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen